Autor:  GOCELO Kategorien: High Value Logistik

Die Herausforderung einer vertikalen letzten Meile in modernen Gebäuden

Heute haben die meisten Hersteller und Händler die Lieferung der letzten Meile an spezialisierte Partner ausgelagert. Dabei berücksichtigen die Kunden nicht die Lieferumstände am Zielort. Infolgedessen stehen Last-Mile-Dienstleister bei der Zustellung vor vielen Herausforderungen. 

Eine Ursache für diese Herausforderungen ist einfach: Die Verknappung von Baugrundstücken hat zu einer Explosion der Immobilienpreise geführt. Infolgedessen versuchen Architekten, die Arbeits- und Wohnflächen zu maximieren, indem sie die Fläche für Gemeinschaftsräume reduzieren. Dies führt sehr oft zu Hochhäusern mit schwierigem Zugang, begrenzten Parkmöglichkeiten und kleinen Aufzügen und Treppenhäusern innerhalb der Gebäude. In unserer Branche ist es zum Standard geworden, Außenmöbelaufzüge zu verwenden, um Waren in höhere Etagen zu bringen. Aber was tun Sie, wenn diese Außenaufzüge die gewünschte Etage nicht erreichen können?

Eine Möglichkeit wäre, alle Gegenstände mit Manneskraft das Treppenhaus hinaufzutragen. Doch dieses arbeitsintensive Verfahren ist sehr zeitaufwändig und ineffizient. Deshalb müssen sich Last-Mile-Dienstleister kreative Lösungen einfallen lassen, um ihre Kunden bei der Auslieferung ihrer Produkte zu unterstützen.

Zurück zur Übersicht